Peppino, unser kleines Baerle

das bin ich in meinem neuen Zuhause ...
ich muss alles genau erkunden ...
mein Lieblingsplatz (solange ich noch reinpasse) ...
bin ich nicht zum Anbeissen goldig?
ein Balljunkie war ich schon immer ...
ein süßer Fratz ...
die Beine werden länger ...
und die Ohren fliegen :-)
ich habe jede Menge Flausen im Kopf ...
bin aber eine ganz treue Seele ...
Flyball liebe ich und bin ganz schön flott unterwegs ...
und zwischenzeitlich habe ich mich ...
zu einem stattlichen und
wunderschönen Kerl entwickelt :-)

Hallo, ich bin der Peppino und ebenfalls ein Border Collie Rüde  :-)

eigentlich heiße ich Eldur from Spirit of the Highland aber Peppino, der Clown, passt einfach besser zu mir.

Geboren bin ich am 25. Juni 2010 und ich bin der Onkel von Feivel. Meine Mama ist nämlich die Oma von Feivel und somit hätte eigentlich ich das Sagen :-).

Eldur ist isländisch und bedeutet "der Feurige". Meine Leute sagen, es sei faszinierend, wie eine Züchterin schon nach ein paar wenigen Tagen erkennen kann, was hinter so einem kleinen Borderlein steckt :-).

Temperament habe ich ohne Ende! Ich habe auch mehrere Spitznamen, die ich eigentlich aber nicht verraten möchte. Da ist nämlich Vollpfosten, Quatschkopf, Clown, Knalltüte, Trampeltier und dergleichen dabei :-(.

Nun ja, ich muss ja schon zugeben dass ich mir am Tag ungefähr 25 Mal den Kopf irgendwo anschlage und wenn es rumst dann stecke immer ich dahinter.

Feivel kann ein Lied davon singen, den habe ich schon mehrfach aus Versehen überrannt und der arme kleine Mann landete nach einem Salto wieder auf dem Boden (hüstel). 

Beim Flyball habe ich auch schon Hürden zerlegt oder Purzelbäume geschlagen. Dafür bin ich robust, schüttele mich und stehe wieder auf!

Ich bin auch ein feuriger Liebhaber und küsse so, dass die Menschen keine Luft mehr bekommen. Und wehe, es hört jemand auf zu streicheln - der kann meine Pfote spüren :-).

Ein anderer Spitzname von mir ist Streber. Das ging schon in der Welpenschule los und hat sich bei der Unterordnung durchgezogen wie ein roter Faden. Im Flyball bin ich echt auch gut unterwegs. Ich arbeite einfach wahnsinnig gerne und möchte meinen Menschen gefallen. Dafür mache ich Kopfstände und Purzelbäume :-).

Meine Hobbies sind Quatsch machen, Spielen mit allem und jedem, vorzugsweise mit Bällen jeder Art und Größe oder Stöcken und vor allem mit Frauchen! Die macht so eine Art Dog Dancing mit mir und ich lerne ständig neue Sachen dazu.  

Da gibt es noch eines, was ich liebe:  Fressen tue ich auch für mein Leben gern!

Ich kann es echt nicht verstehen, wieso Feivel immer so lange braucht, bis er frisst! Oft isst er zwei Tage GAR NICHTS! Unfassbar, ehrlich!