Feivel, der kleine Borderwanderer

hier bin ich noch ganz klein ...
endlich im neuen Zuhause juhuuuu ...
ein goldiger Knopf war ich schon immer ...
einfach zum Knuddeln ...
eine putzige kleine Maus ...
mit meinem neuen Halstuch ...
mittlerweile zu einem wunderschönen Kerl geworden ...
richtig stattlich der kleine Mann ...
eine Augenweide ...
hier bin ich bei meinem heißgeliebten Sport ...
Schnee liebe ich auch über alles ...
und hier im Paradies mit tausenden Blättern :-)

 

Hallo, ich bin Feivel, ein Border Collie Rüde.

Eigentlich heiße ich ja Dyri from Spirit of the Highland aber weil ich bei meiner Geburt am 28. Mai 2009 nur 158 Gramm gewogen habe und ausgesehen habe wie Feivel, der Mäusewanderer wurde ich kurzerhand umgetauft.

Ehrlichgesagt sehe ich heute noch oft so aus, es fehlt nur der Schlapphut :-).

Und ich muss ja zugeben, dass ich eine sehr kleine Ausgabe Border Collie bin. Viele denken, ich sei ein Mädchen weil ich so klein und zierlich bin :-(.

Und stellt Euch vor, die haben mir auch noch den Spitznamen Diva, Zicke oder Feivelinchen gegeben! Das ist doch eine bodenlose Frechheit!

Dabei habe ich nur einen enormen Sturkopf, bin etwas verfroren und kuschelig und schlafe deshalb vorzugsweise im Bett, auf dem Sofa oder auf dem Schoss von irgendjemandem und mache einen Bogen um eine Pfütze.

Ja, und mit dem Fressen ist das so eine Sache. Ich esse wenig und nicht alles und vor allem esse ich nicht alleine. Außer Kuchen ...

Ich bin ein sehr anhänglicher, verschmuster, sehr sensibler und arg ängstlicher junger Mann mit einer ziemlich großen Portion Intelligenz.

Ich arbeite sehr gerne und liebe den Hundesport Flyball.

Dabei vergesse ich manchmal sogar, dass ich sensibel bin. OK, ganz vergesse ich es nicht und es ist gut, dass mein Kumpel Peppino in derselben Mannschaft ist, so dass ich auf ihn laufen kann.

Was ich auch noch gerne arbeite ist mit Peppino Wettrennen veranstalten, Stöckle jagen, Gras, Schnee oder Laub fangen und Frisbee oder Fussball spielen.

Wir sind übrigens die besten Torhüter der Welt!

Ich bin schon froh, dass mein Kumpel Peppino zu uns gekommen ist. 

Wir haben uns ganz schön gerne und vor allem haben wir jede Menge Quatsch im Kopf. Catchen ist eine unserer Lieblingsbeschäftigungen :-).